Anfrage

Im Unternehmen

Bei einer Zusammenarbeit wird der Kurs auf die Bedürfnisse der Teilnehmer aus dem Unternehmen angepasst. Durch Vorgespräche wird der Rahmen und Umfang abgesteckt.

Wichtig ist zu wissen, dass es im  Workshop nicht darum geht seine Mitarbeiter besser zu Führen oder zur Aufgabenzuweisung. Das erlernte Konzept kann jedoch sehr gut dazu eingesetzt werden. Das kann dann funktionieren, sobald man durch Übung eine Vertrautheit für das grundlegende Konzept aufgebaut hat.

Es geht erstmal um das Organisieren von sich selbst. Eingesetzt werden kann das System im Beruflichen sowohl auch im Privaten gleichermaßen. Teilnehmer bekommen erlangen Hilfe zur Selbsthilfe.

Als Beispiel: Die Führungskraft bereitet sich auf ein Meeting zu einem Projekt vor. Ohne, dass die Ideen und Recherchen, welche im laufe der vorherigen Woche gesammelt wurden untergehen.Ein zentraler Ort ermöglicht es, alle Ideen, Informationen und Gedanken Sammeln zu können.

Das Vorbereiten von beliebig vielen Meetings und Projekten wird dabei keine Herausforderung mehr sein, was die Organisation betrifft.

Dabei ist es nicht das Ziel, Aufgaben und Termine in mehreren Systemen zu haben. Denn oft setzen Firmen bereits Software zur Projektplanung und Team-Kommunikation ein.

Doch genau hier sehe ich die Lücke die es zu füllen gibt. Denn wo plant die Führungskraft wann und wie an welchen Projekten gearbeitet wird und welche Verantwortungen und Pflichten er darüber hinaus hat. Wo sammelt er seine Ideen und Vorbereitungen? Oft sind diese verteilt und unüberschaubar abgelegt, oder sind sogar nicht mehr auffindbar. Dafür biete ich eine Lösung. Ein System, bei dem alle Fäden zusammen laufen!

Siehe auch Beispiele für Selbstständige.

Die meisten Unternehmen haben bereits Tools und Software im Einsatz, welche den Teams in der Kommunikation und Aufgabenteilung unterstützt. Diese Software ist jedoch meist ausgerichtet auf den Fortschritt einzelner Projekte. Dabei wird oft der Ansatz der individuellen Organisation nicht berücksichtigt. Genau hier setzt die im Workshop vermittelte Denkweise und Technik an. Ein System, welches die Teilnehmer beruflich sowohl als auch privat einsetzen können.

Das Ziel ist, dass die Teilnehmer lernen sich selbstständig besser zu organisieren. Wie auch so oft, geschieht Weiterentwicklungen als erstes bei jeder Person selbst. Auch wenn der Nutzen für das Unternehmen am Anfang nicht direkt greifbar scheint, so ist es doch eine Investition welche positive Auswirkungen auf den Ertrag des Unternehmens haben kann. Denn mit steigender Effektivität durch zielgerichtetere Planung eines jeden einzelnen selbst, kann auch auf mehr Erfolg gehofft werden. Das gelernte Konzept hilft sehr den Überblick auf die eigenen Aufgaben, Verpflichtungen und Vorhaben zu erlangen. Und wer sich im privaten gut und zuverlässig Organisieren kann, schafft dies im Berufsalltag mindestens genauso gut.

Die Teilnehmer sollen mehr Eigenverantwortung übernehmen, unterstützt durch die passende Denkweise und dem richtigen Werkzeug.

Siehe auch Beispiele Angestellte.

Jeder Teilnehmer wird einen eigenen Account auf asana.com benutzen. Ansonsten gibt es keine Anforderungen an den Arbeitsplatz, da im Großen und Ganzen eine Denkweise gelernt, welche mit Hilfe der Online-Anwendung Asana angewendet wird. Der Zugang zu einem Internet fähigen Smartphone, oder Computer wird vorausgesetzt. Für die mobile Nutzung ist zu Beachten, dass mindestens Android 5.0 und IOS 9 vorausgesetzt wird.

Der bisherige (bevorzugt) digitale oder analoge Kalender kann weiter verwendet werden. Falls benutzt, kann der digitale Kalender mit Asana verbunden (die Termine werden nur in den bestehenden digitalen Kalender rein geladen) werden. Es wird jetzt auch nicht auf Stift und Papier verzichtet, nur weil die einheitliche Lösung mit einer online App Anwendung findet. Auf diesen Punkte wird im Workshop weiter eingegangen. Gerne kann in einem unverbindlichen vorherigen Gespräch weiteres geklärt werden.

Anfänglich muss jeder Teilnehmer etwas Energie investieren, seine bestehende Routine anzupassen und zu ändern. Auch braucht es am Anfang einige Stunden, seine bestehenden Projekte, Vorhaben und Planungen mit seinen Inhalten in das neue System zu übertragen. Diese Bereitschaft ist unbedingt notwendig um die größte Wirkung zu erzielen. Dabei stehe ich als Ansprechpartner auch nach dem Workshop zur Verfügung.

Asana ist seit über 10 Jahren ein erfolgreiches Unternehmen in den USA ist. Seine Produkte werden von Firmen wie AirBnb, RedBull, Facebook, Google, Trivago, Santando und vielen mehr im professionellen Umfeld benutzt. Zu Berücksichtigen ist, dass die Datenkommunikation, wie bei den meisten ausländischen Dienstleistern, über deren Server in den USA läuft. An sich ist jede Internetverbindung mittels SSL zu den Servern verschlüsselt. Genauere Details müssen von dem Unternehmen bezogen werden.

An dieser Stelle ist zu erwähnen, dass ich in keiner weise in Kooperation oder Verbindung mit dem Unternehmen Asana stehe. Deren Produkt bietet letztendlich einfach den bestmöglichen Funktionsumfang für meine Dienstleistung.
















Erfahre wie der Workshop abläuft,
und was für Inhalte dich erwarten.

Mehr Details

Copyright Michael Klein | Impressum | Datenschutzerklärung | Nach Oben

Asana is a trademark and service mark of Asana, Inc., registered in the U.S. and in other countries.